Abschlussfahrt der Klassen 9a und 9b Schuljahr 2007/2008

Wir sind vom 30.06.2008 - 02.07.2008 nach Fiegenstall gefahren. Danach haben wir uns ein Zimmer ausgesucht. Am Mittag sind wir Einkaufen gegangen für das Frühstück. Später sind wir zum Brombachsee gefahren. Am Brombachsee waren wir beim Schwimmen, Rikscha gefahren, Tretboot gefahren. Wir haben auch Fußball gespielt oder wir lagen auf der Wiese. Abends haben wir dann noch beim Haus gegrillt.
 
 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
Am nächsten Tag haben wir um 9.30 Uhr gefrühstückt. Danach sind wir nach Nürnberg in die Stadt gefahren. Dort haben viele Schüler Sachen gekauft. Wir sind zurück gefahren und sind essen gegangen. Nach dem Essen haben wir noch eine Stunde gekegelt. Als wir zum Haus zurück gekommen sind, haben ein paar Schüler Poker gespielt. Die Schüler haben den Lehrer Streiche gespielt. Während wir die Streiche gemacht haben, haben die Lehrer gesungen.
Am letzten Tag haben wir um 9.30 Uhr wieder gefrühstückt. Nach dem Frühstück haben wir geputzt. Mittags sind wir zu einer Sommer-Rodelbahn gefahren. Das hat allen Schülern Spaß gemacht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Nach der Rodelbahn sind wir zum Brombachsee gefahren. Ungefähr um 18.45 Uhr sind wir zurück nach Marbach zurück gefahren. Ca. um 20.00 Uhr waren wir am Bahnhof. 
Unsere Abschlussfahrt war gut. Gut war, dass wir lange wach bleiben durften, das wir in Nürnberg und im Brombachsee waren, dass wir gekegelt haben und dass wir die Rodelbahn gefahren sind. Nicht so gut war, dass uns morgens etwas langweilig war.
 
von Angelica und Franziska (ehemalige Schülerinnen)